AA

Baseball: Bulls müssen sich zuhause wieder geschlagen geben

Am heutigen Vatertag hieß es wieder "Play Ball" im Ballpark Hard!
Am heutigen Vatertag hieß es wieder "Play Ball" im Ballpark Hard! ©Hard Bulls Baseball
Am heutigen Vatertag bestritten die Hard Bulls ein Heimspiel gegen die ASAK Athletics aus Attnang-Puchheim. Die Bulls gingen ohne Leon Nöbl, der verletzungsbedingt pausieren musste, an den Start. 

Ins erste Spiel starteten die Harder mit Levin Maier, einem 15-jährigen Nachwuchsspieler. Als Starting Pitcher zeigte er vier Innings lang eine souveräne Leistung auf dem Mound. Er wurde dann von Kirian Pichler abgelöst, der gleich einen Grand-Slam-Homerun kassierte. Beim Spielstand von 3:8 ließen die Bulls jedoch den Kopf nicht hängen und kämpften sich in einem starken fünften Inning wieder auf 7:8 zurück. Für Jonas Zimmermann und Pascal Campregher lief es heute aber nicht nach Plan, weshalb die Athletics im siebten Inning ihre Führung ausbauen konnten. Am Ende ging Spiel 1 mit 8:13 an die ASAK Athletics.

Im zweiten Spiel hieß das Import-Pitcher-Duell dann Sven Schüller (Bulls) vs. Jimmy Jensen (Athletics). Den Athletics gelangen schnell und konstant Runs, die Bulls waren gegen den gegnerischen Pitcher jedoch chancenlos. Im sechsten Inning löste der US-amerikanische Importspieler, Marcus Fukuhara, Sven Schüller auf dem Mound ab. Doch auch er musste drei weitere Runs einstecken. Am Ende ging das zweite Spiel mit 0:7 klar an die ASAK Athletics.

Nächstes Wochenende sind die Hard Bulls zu Gast in Attnang-Puchheim!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Baseball: Bulls müssen sich zuhause wieder geschlagen geben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen