AA

Baris Özcan schoss vier Tore in neunzehn Minuten

Zwei Tore aus Freistöße und Elfmeter schoss Baris Özcan gegen Riefensberg.
Zwei Tore aus Freistöße und Elfmeter schoss Baris Özcan gegen Riefensberg. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Zwei Doppelpack, sprich vier Traumtore jeweils per Freistoß und aus Elfmetern gelang Baris Özcan im Meisterschaftsspiel von FC Mohren Dornbirn 1b gegen FC Riefensberg. Mit dem 5:0-Heimsieg über die Wälder konnte die zweite Garnitur der Messestädter einen kleinen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Vierfachtorschütze Baris Özcan wurde aber nach einer Stunde Spielzeit vom Unparteiischen ausgeschlossen. Innert neunzehn Minuten erzielte der Mittelfeldspieler vier Tore, einen Treffer steuerte Angelo Scelzo bei. Mit Goalie Muhammed Cetinkaya und Ermin Caluk war neben Baris Özcan ein weiteres Duo von Kaderspielern im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Baris Özcan schoss vier Tore in neunzehn Minuten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen