Barbara Gasser 15. im Universiade-Finale

Kunstturnerin Barbara Gasser beendete ihre erste Universiade mit 49.050 Punkten auf dem 15. Finalplatz.

Die fünffache amtierende Staatsmeisterin erwischte in Belgrad allerdings keinen guten Tag: “Mit insgesamt drei Stürzen habe ich den Wettkampf leider verhaut. Ich bin besonders unzufrieden, weil es unnötige Fehler waren”. Es gewann Olympiasiegerin Jiang Yuyuan (57.050) vor Weltmeisterin He Ning (56.600, beide China), Bronze sicherte sich Kim Un Hyang aus Nordkorea (55.800).

Ein Wegrutscher bei der Doppelbücksalto-Landung am Boden, ein Absteiger vom Balken und ein verpatzter Konter am Stufenbarren verhinderten Gassers Vordringen weit in die Top Ten hinein. Doch die 19jährige in Sarnia (Ontario) lebende Lustenauerin blickt bereits wieder nach vorne: “Das Erlebnis Universiade ist super und gibt mir zusätzliche Motivation für die WM-Vorbereitung” (Die Kunstturn-Welttitelkämpfe finden vom13. bis 18. Oktober 2009 in der Londoner O2-Arena statt).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Barbara Gasser 15. im Universiade-Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen