Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Band-Hopping bot Hochgenuss

Brian O´Leary begeisterte im Shamrock Irish Pub
Brian O´Leary begeisterte im Shamrock Irish Pub ©Henning Heilmann
17 Live Bands und Solo-Interpreten in 17 Lokalen begeisterten Nachtschwärmer aus Nah und Fern: Die neunte Ausgabe des beliebten musikalischen Streifzugs „Rundgang“ durch Feldkirch bot wieder einmal musikalischen Hochgenuss für jeden Geschmack.
Rundklang in Feldkirch

FELDKIRCH Mal selbst komponiert, mal toll interpretiert: Auch in der neunten Ausgabe erlebten Nachtschwärmer in Feldkirch einen fröhlichen Rundklang mit musikalischer Feinkost und toller Stimmung. Ob beim Mitsingen oder beim Tanzbein schwingen: Ganz Feldkirch war in Feierlaune, und bei 17 Live Bands in 17 Lokalen in der Altstadt und in der Braugaststätte Löwen in Tisis war auch heuer für jeden Geschmack etwas dabei.

Große Hits

Auch aus Nachbarorten kamen viele, um bis tief in die Nacht durch die Stadt zu ziehen. Top Acts wie Dave und Manni im Café Hecht, LST unplugged im Bildstein, Comeback im Zahnerland oder auch Stompin´Howie and the Voodoo Train im Bengodi im Gewölbekeller brachten die angesagten Lokale in Feldkirchs Altstadt zum Bersten. In der Braugaststätte Rössle Park gastierte Franco Felice, der mit großen Hits begeisterte. Nicht komplett war der Rundgang ohne ein Guinness im Shamrock Irish Pub, wo Brian O´Leary zu den schönsten Irish Folk Klassikern alle Register auf dem Akkordeon zog.

Bella Italia

Tanzende Pärchen drehten ihre Pirouetten vor allem bei George Paez im Buon Gosto, der wieder mal alle Freunde von Bella Italia in der Feldkircher Altstadt begeisterte. Auch bei Christian Torchiani im Gasthof Lingg wurde gerne das Tanzbein geschwungen. Im Verona Due unterhielt Ekkehard Breuss die Gäste hingegen an den gedeckten Tischen. Beste Stimmung war bei „kurzfristig“ im Löwensaal in Tisis. Auch andere Bands ließen es krachen. Reggae und Soul mit „Next Step on ICE“ aus Liechtenstein bot im Castan Café eine passende Geräuschkulisse, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Band-Hopping bot Hochgenuss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen