Bahnhof Lauterach: Von Ex-Freund verfolgt und beklaut

Der Vorfall ereignete sich am Bahnhof in Lauterach.
Der Vorfall ereignete sich am Bahnhof in Lauterach. ©Serra/vn
Am Dienstagabend verfolgte ein 20-Jähriger seine Ex-Freundin und entriss ihr gewaltsam ihr Mobiltelefon.

Am Dienstagabend (19.10.) gegen 17:30 Uhr kam es beim Bahnhof Lauterach zu einem Raub eines Mobiltelefons. Ein 20-jähriger Mann verfolgte seine Ex-Freundin nach dem Aussteigen aus dem Zug und bedrängte sie.

Entriss ihr gewaltsam das Handy

Als die junge Frau mit ihrem Mobiltelefon einen Freund anrief, hob der Angreifer einen ca. 15 cm großen Stein vom Boden auf und verfolgte sie in Richtung der Parkbänke am Bahnhof Lauterach. Dort riss er ihr gewaltsam das Mobiltelefon aus der Hand, nachdem er sie an den Haaren zog. Anschließend flüchtete der Mann über die Karl-Höll-Straße in Richtung Ortsmitte.

Im Zug der Ermittlungen konnte der Angreifer von der Polizei ausgeforscht werden. Die Tat wurde von zwei weiblichen Zeugen beobachtet, welche die junge Frau nach der Tat angesprochen haben, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei. Diese beiden weiblichen Zeugen werden zur Klärung des Sachverhaltes gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lauterach zu melden.

Polizeiinspektion Lauterach, Tel. +43 (0) 59 133 8132

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Bahnhof Lauterach: Von Ex-Freund verfolgt und beklaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen