AA

Bärenstarker Rekord für Pandadame Jia Jia: Lang soll sie leben ...

37 Jahre: Dieses stattliche Pandabären-Alter hat Jia Jia erreicht.
37 Jahre: Dieses stattliche Pandabären-Alter hat Jia Jia erreicht. ©AP
Ganz genau ist Jias Jias Geburtsdatum zwar nicht bekannt, im August soll die Panda-Dame aus einem Zoo in Hongkong 37 Jahre alt werden. Damit hat sie anscheinend einen offiziellen Weltrekord aufgestellt.
Weltrekord für Jia Jia
NEU

Jia Jia selbst bringt der Trubel um ihr Alter offenbar nicht aus der Ruhe. Die in einem Hongkonger Zoo beheimatete Panda-Dame begeht dieser Tage ihren 37. Geburtstag – und wurde nun zur ältesten Vertreterin ihrer Art in Gefangenschaft erklärt und als solche gefeiert. Und obwohl Jia Jia etwas senil sein und unter hohem Blutdruck und chronischen Schmerzen leiden soll, ist sie für ihr Alter in ziemlich guter Verfassung. Und dieses Alter hat es tatsächlich in sich, in Menschenjahren wäre die Pandadame und Mutter von sechs Nachkommen nach Zooangaben über 100 Jahre alt.Das ist lange Zeit keinem anderen gefangenen Panda gelungen, denn derart betagte Tiere seien eben extrem selten, so der tierärztliche Leiter des Zoos.

Zwei Rekorde für Jia Jia

“Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Pandas liegt bei etwa 20 Jahren. Mit 37 bewegt sich Jia Jia offensichtlich weit hinter dieser Grenze, das gibt es nicht oft. Wenn man sich die Zahlen anschaut, sieht man, dass von fast 400 lebenden Tieren in menschlicher Pflege nur acht älter als 30 Jahre geworden sind.” Und der offizielle Guinness-Buch-Schiedsrichter präzisierte, dass die Bärin, die dem Zoo 1999 von der chinesischen Zentralregierung geschenkt wurde, im Prinzip gleich zwei Rekorde hält.

Panda-Bären: Eine bedrohte Spezies

“Sie ist der älteste lebende Panda in Gefangenschaft und zudem der älteste Panda, der überhaupt jemals in Gefangenschaft gelebt hat. Solche Rekorde wurden schon früher gehalten, konnten in den vergangen Jahren aber nicht gebrochen werden.” Das wird wohl auch nur wenigen der schwarz-weißen Artgenossen in freier Wildbahn gelingen. Die Tiere gelten als bedroht, da nach Angaben der Naturschutzorganisation WWF bereits ein Großteil ihres Lebensraumes Rodungen, Ackerbau und Bauaktivitäten zum Opfer gefallen ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Bärenstarker Rekord für Pandadame Jia Jia: Lang soll sie leben ...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen