Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bähnle-Luft schnuppern bei Rhein-Schauen

Die Kinder erhielten interessante Einblicke in die Arbeit der Lokomotiven
Die Kinder erhielten interessante Einblicke in die Arbeit der Lokomotiven ©Michael Mäser
Einen Tag als Lokführer konnten die Kinder am vergangenen Donnerstag beim Rheinbähnle in Lustenau erleben.
Ein Tag als Lokführer bei Rheinschauen

Lustenau. Zum dritten Mal in den Sommerferien veranstaltete das Museum Rheinschauen und das Rheinbähnle diesen interessanten Erlebnistag und zahlreiche Kids nutzten die Möglichkeit, mehr über den Beruf des Lokführers zu erfahren. 

Einblicke und Eindrücke

Den Auftakt machte dabei die Besichtigung von Diesellokomotive „Heidi“ und dessen Eigenschaften. Ein Mitglied des Vereines Rheinschauen erklärte den interessierten Kindern die Arbeitsweise und die Besonderheiten der Lok und zum Abschluss durften Alle auch einen Blick in den Führerstand machen. In der Lokremise gab es anschließend weitere Einblicke in die Tätigkeiten und Aufgaben eines Lokführers. Nach einer kurzen Pause und Stärkung warteten noch weitere interessante und besondere Geschichten, sowie die Besichtigung der historischen Lokomotiven. Mit den frisch gesammelten Eindrücken ging es abschließend noch zu einer gemeinsamen Bähnlefahrt an die Rheinmündung und mit einer Erinnerungsurkunde gab es für alle Teilnehmer noch ein interessantes Abschiedsgeschenk. 

Steakvariationen und Whiskybegleitung

Abgerundet wird der Rhein-Schauen Sommer auch in diesem Jahr wieder mit interessanten Themenfahrten und Veranstaltungen. „Hier freuen wir uns, dass wir unsere Smoke on Rails Fahrt am 26. September nachholen können, nachdem der erste Termin dem Lockdown zum Opfer gefallen ist“, so Manuela Giggenbacher von Rhein-Schauen. Dieses einzigartige Event startet mit einem Begrüßungswhisky im Werkhof in Lustenau, bevor es mit der Dampflokomotive zur Rheinmündung geht, wo Andreas Franz mit einem Appetizer vom Rind und Alexandra Kreutz mit einem exklusiven schottischen Single Malt Whisky auf die Gäste wartet. Den Abschluss bildet dann ein gemütlicher Ausklang bei Steakvariationen mit dazu passender Whiskybegleitung im Werkhof Lustenau. Weitere Infos dazu, sowie zu den weiteren Fahrten und Events von Rhein-Schauen gibt es auch auf www.rheinschauen.at. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Bähnle-Luft schnuppern bei Rhein-Schauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen