AA

Bäckerhandwerk begeistert für guten Zweck

Feldkirchs Bäcker waren am Tag des Brotes für den guten Zweck in Aktion.
Feldkirchs Bäcker waren am Tag des Brotes für den guten Zweck in Aktion. ©Henning Heilmann
Feldkirch. (he) Schon seit über 20 Jahren backen die Feldkircher Bäcker am Tag des Brotes in der Marktgasse für einen guten Zweck. Auch heuer begeisterte das Bäckerhandwerk Groß und Klein. Der Erlös kommt dem Hilfswerk Feldkirch zugute.
Bäcker-Aktion zum Tag des Brotes

Feldkirch Bäckermeister Wolfgang Müller von der Bäckerei Schnell flechtet aus Hefeteig kunstvoll Vier-, Fünf- und sogar Achtstrangzöpfe, und zeigt der kleinen Zoe, wie leicht das geht. Gerhard Steinberg vom Tisner Dorfbäck Steinberg präsentiert weitere kunstvolle Zöpfe, sogar im Dinosaurierlook. Johannes Schertler von der Bäckerei Schertler achtet auf die richtige Temperatur im mobilen Backofen. Das traditionelle Handwerk des Backens wird in Feldkirch noch gelebt, und einmal im Jahr am Tag des Brotes kommt es für einen Tag ganz dem guten Zweck zugute: Wenn die Feldkircher Bäckermeister live in der Marktgasse backen, gehen die Erlöse an das Hilfswerk Feldkirch.

Kleine “Bäckerlehrlinge”
 
Viele Kinder legten unter Anleitung der Feldkircher Bäckermeister selbst begeistert mit Hand an, um aus einfachem Hefeteig kunstvolle Zöpfe zu formen. Zahlreiche kleine „Bäckerlehrlinge“ zeigten dabei großes Geschick. Natürlich wurden auch frische Brezeln, Brötchen und Brot gebacken. Am Marktstand hatten Evi Matt und Irene Gohm-Schnell alle Hände voll zu tun, um dem großen Andrang am Samstag Herr zu werden. Noch herrlich warm und knusprig aus dem mobilen Backofen, verzeichneten die frisch gebackenen Bäckerwaren bei strahlendem Sonnenschein reißenden Absatz. he

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Bäckerhandwerk begeistert für guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen