AA

Badmintonklasse in Wolfurt

Mixeddoppel
Mixeddoppel ©UBSC Wolfurt

Am 11. und 12.09.2010 fand in der Hofsteighalle in Wolfurt das erste ÖBV – A-Ranglistenturnier der allgemeinen Klasse statt. Einige der besten Badmintonspieler Österreichs waren am Start.

In Vorarlberg ist Badminton längst keine unbekannte Sportart mehr. So entwickelten sich im Leistungszentrum Vorarlberg einige Talente zu internationalen Spitzenathleten. Auch dieses Wochenende hat gezeigt, dass Podestplätze in der österreichischen Spitzenklasse über Vorarlberger Spieler führen.

Von insgesamt 5 Bewerben gingen 4 Siege, eine Silbermedaille und 3 3. Plätze an die Vorarlberger BadmintonspielerInnen. Das Dameneinzel wurde von der Wolfurter Teilnehmerin an den Olympischen Jugendspielen in Singapur, Alexandra Mathis dominiert, den 2. Platz erreichte die Feldkircherin Sarina Kohlfürst. Das Herreneinzel ging ebenfalls an den Wolfurter Spieler René Nichterwitz, 3. wurde Jan Sedlmayr aus Dornbirn. Das Mixeddoppel wurde von René Nichterwitz (Wolfurt) und Julia Schwerin (Feldkirch) vor Alexandra Mathis (Wolfurt) mit ihrem Wiener Partner Vilson Vattanirappel gewonnen. Den 3. Rang erreichten Leonie Stenek (Feldkirch) und Jan Sedlmayr (Dornbirn). Leonie Stenek und Sarina Kohlfürst (beide Feldkirch) gewannen auch das Damendoppel, im Herrendoppel eroberte der Lochauer Fabian Steurer mit seinem Partner Silber, Bronze ging an die Wolfurter Paarung René Nichterwitz und Moritz Kaufmann.

Die Leistungen und Ergebnisse, v.a. der Vorarlberger Teilnehmer lassen auf eine spannende Badmintonsaison hoffen.

Nächstes Wochenende beginnt die Badminton-Bundesligasaison. Mit dem Raiffeisen UBSC Wolfurt und dem BCM Feldkirch spielen gleich zwei Teams aus Vorarlberg in der höchsten österreichischen Liga und beide Mannschaften starten am Sonntag, den 19.09.2010, 10.00 Uhr in die Bundesligasaison.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Badmintonklasse in Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen