AA

Badminton U19-EM 2009 in Italien

©Union BSC Dornbirn/Josef Bertsch
Gestern Dienstag fand in Mailand die mit Spannung erwartete Auslosung für den Individualbewerb statt.

Matthias Bertsch vom UNION BSC Dornbirn ist mit seinem Partner Matevz Bajuk im
Herrendoppel auf Rang 3/4 gesetzt. Dadurch haben sie im 64-Feld in der 1. Runde ein
Freilos und treffen dann in Runde 2 auf eine norwegische oder starke englische Paarung.

Im Mixeddoppel haben Elisabeth Baldauf vom UBC Egg und Matthias Bertsch in der
1. Runde ebenfalls ein Freilos und treffen im 128-Feld in Runde zwei auf Petr Jelinek und
und Eliska Maixnerova aus Tschechien. Eine sehr starke Paarung im ersten Spiel.

Elisabeth Baldauf trifft im Damendoppel mit ihrer Klagenfurter Partnerin Belinda Heber
in Runde 2 – sie sind auf 3/ 4 gesetzt und haben in der 1. Runde auch ein Freilos – auf
eine portugisische oder dänische Paarung. Auch ein starkes Los für den Beginn.

Alexandra Mathis vom UBC Wolfurt trifft mit ihrer slowenischen Parnterin Nica Koncut
auf eine isländische Paarung. Im Mixeddoppel mit Matthias Almer aus Gleisdorf auf
eine russische Paarung. Für die jüngsten im Team gilt es Erfahrung zu sammeln.

Der Start ist am Freitag mit der Mannschafts-Europameisterschaft. Dabei trifft das
Österr. Team im ersten Gruppenspiel auf Spanien. Am Samstag geht es gegen Rumänien
und am Sonntag gegen den Favoriten England.

Dabei wird Matthias Bertsch im Mixeddoppel mit Elisabeth Baldauf zum Einsatz kommen.
Elisabeth Baldauf bestreitet auch das Damendoppel.

Der Individualbewerb startet am 07.04.2009 und endet mit den Finalis am Ostersonntag.

Quelle: Union BSC Dornbirn/Josef Bertsch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Badminton U19-EM 2009 in Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen