Bader blieb hinter den Erwartungen

©Privat
Kein Erfolgserlebnis für den Dornbirner Kaderathlet Martin Bader mit Rang 22 beim Ironman 70.3 Schweden in Jönköping (1.9km Schwimmen, 90km Radfahren, 21km Laufen)

Trotz sehr gutem Beginn, wurde nichts aus dem erhofften Top 10 Resultat in Schweden. Martin Bader (ProCycle TriTeam Dornbirn) konnte sich beim Schwimmen, wie erwartet, etwas absetzen und hatte vor den 90km Radfahren zwischen den Wäldern und Seen in Schweden gut 30 Sekunden Vorsprung.

Auf dem Rad positionierte er sich dann gleich in der 5köpfigen Spitzengruppe. Die jedoch ein sehr hohes Tempo anschlugen. Nach 60km auf dem Rad musste Bader seinem Risiko Tribut zollen und verlor den Anschluss. Danach verließen in die Kräfte und somit ging  es nur noch um  das Finishen.

Letztendlich platzierte er sich an der 22. Stelle.  Mit ca. 20 Minuten Rückstand auf den Sieger.

 

  1. Bader Martin (ProCycle TriTeam Dornbirn)        04:14
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Bader blieb hinter den Erwartungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen