AA

"BACK KULTUR" Backwaren Manufaktur eröffnete in Göfis

Rupert Lorenz will bei der Produktion nur Bio-Rohstoffe für ein gesundes Gebäck verwenden
Rupert Lorenz will bei der Produktion nur Bio-Rohstoffe für ein gesundes Gebäck verwenden ©Helmut Köck
Beim Bio-Bäck vorbeigeschaut

Beim Adventmarkt präsentierte sich der neue “Bio-Bäck”, welcher am 03. Dezember 2012 in Runggels 34 seine Backstube eröffnet hat.

 

Göfis. (koe).”Unser Motto heißt nachhaltig wirtschaften für die Welt unserer Kinder. Denn gesunde Ernährung muss vor den wirtschaftlichem Interessen des Unternehmers stehen und daher Garant für ein funktionierendes Immunsystem sein“, davon ist der junge Bäcker Rupert Lorenz überzeugt und wird das in seinem neuen Betrieb unter Beweis stellen.

Handarbeit
Die Backwaren Manufaktur wird keinen handelsüblichen Weizen verwenden, sondern sich auf das Urkorn der Getreidegruppe, den Rotkorn Dinkel beschränken. Diese Getreidesorte sei so robust, dass sie auch in Vorarlberg angepflanzt und bewirtschaftet werden kann. Daher wird der neue Bäcker nur Bio Rohstoffe, so regional wie möglich verwenden. Auch bei der Produktion will sich der neue Betrieb maschinell auf das Nötigste beschränken, wie Ofen und Teigkneter. Alles andere werde in handwerklicher Arbeit fachmännisch hergestellt. “Es kann also vorkommen, das zum einen nicht alles gleich aussieht, zum anderen geringe Gewichtsunterschiede auftreten können. Aber sie erhalten nicht nur das Gesündeste für ihren Körper, es werden auch Unikate sein“, meint der Manufaktur Chef.

Infos
Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 06:00 – 09:00 Uhr und  zusätzlich gibt es einen Verkauf von Montag bis Freitag zwischen 17:30 bis 19:00 Uhr. Mit praktischen Holzkisten, gefertigt vom Sunnahof Tufers ist auch eine Zustellung in Göfis bis vor die Haustüre möglich. Kontakt unter Telefon +43 650 4440772 oder e-Mail rupertlorenz@gmx.at.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • "BACK KULTUR" Backwaren Manufaktur eröffnete in Göfis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen