Autor Peter Natter in Sulz zu Gast

Autor Peter Natter las aus seinem Roman "Ibeles Feuer"
Autor Peter Natter las aus seinem Roman "Ibeles Feuer" ©hwe
Das Kultur Gremium der Gemeinde Röthis hatte zusammen mit der Bücherei Sulz-Röthis zur Lesung mit dem Dornbirner Autor und Philosoph Peter Natter in die Aula der Mittelschule Sulz- Röthis geladen.
Peter Natter in Sulz


Peter Natter las aus seinem zweiten Buch „Ibeles Feuer“, einem nach der „Axt im Walde“ neuerlich, sehr gut  gelungenen Roman, der im Ländle spielt.
Dabei hatte der Bregenzer Kriminalinspektor Ibele einen verzwickten Fall zu lösen. Ein missglückter Funkensonntag im Dornbirner Oberndorf mit einem Todesopfer, brachte alte Liebschaften und gefälschte Testamente zu Tage, welche der Kriminalist nur mit viel Scharfsinn lösen konnte.
Peter Natters Lesung, musikalisch perfekt umrahmt vom „Montfort Swingtett“ begeisterte die zahlreichen Zuhörer, darunter die Bürgermeister Karl Wutschitz (Sulz) und DI Norbert Mähr mit Gattin Maria (Röthis).
Aber auch Röthis Gemeinderat Roman Kopf, die GV Ingo Breuß, Kulturobfrau Ruth Bickel, Bücherei Obmann Hartwig Stonig und Mittelschul Direktor Erich Pfitscher ließen sich die spannende, gleichzeitig  aber auch  unterhaltsame Lesung nicht entgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Autor Peter Natter in Sulz zu Gast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen