AA

Autofahrer prallte gegen einen Lkw

Langen - Auf der Arlbergstraße bei Langen hat sich im Passürtobeltunnel ein Zusammenstoß ereignet. Ein Vorarlberger Autofahrer kam im einspurigen Tunnel auf die Gegenfahrbahn.  

Nachdem sich in der Nacht ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet hat, wird erneut ein schwerer Unfall gemeldet: Auf der Arlbergstraße bei Langen hat sich im Passürtobeltunnel ein Zusammenstoß ereignet. Ein 19-jähriger Tiroler aus dem Bezirk Landeck hat sich Dienstag früh bei einem Autounfall in Vorarlberg schwer verletzt. Der junge Mann war gegen 7.15 Uhr auf der Arlbergstraße L197 in Richtung Tirol unterwegs, als sein Wagen laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache im Passürtunnel auf die Gegenfahrbahn geriet, dort einen entgegenkommenden Lkw streifte und gegen die Tunnelwand geschleudert wurde.

Nach Polizeiangaben zog sich der 19-Jährige dabei schwere Verletzungen der unteren Extremitäten zu. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Straße zwischen St. Anton und Langen am Arlberg war bis zum Ende der Aufräumarbeiten bis etwa 8.45 Uhr gesperrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klösterle
  • Autofahrer prallte gegen einen Lkw
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.