Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto krachte in Linzer Schanigarten: drei Verletzte

Fahrerin verwechselte Gas- mit Bremspedal
Fahrerin verwechselte Gas- mit Bremspedal ©APA (Fotokerschi.at)
Eine 77-jährige hat am Mittwoch beim Einparken das Gas- und Bremspedal ihres Automatik-Autos verwechselt und ist in den Schanigarten einer Linzer Bäckerei gekracht.

Eine Gleichaltrige, die an einem der Tische saß, wurde zwischen dem Pkw und der Hausmauer eingeklemmt und schwer verletzt. Ein weiterer Gast und die Lenkerin erlitten leichte Verletzungen, berichtete die Polizei.

Unfall forderte drei Verletzte

Insgesamt waren zum Unfallzeitpunkt sechs Personen im Schanigarten. Eine 52-jährige Frau konnte sich durch einen Sprung zur Seite vor dem Fahrzeug retten. Sie stürzte dabei aber und zog sich leichte Verletzungen zu.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Auto krachte in Linzer Schanigarten: drei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen