Auswirkung: Roaming/Inlandstarife

Die EU-Kommission glaubt nicht, dass durch niedrigere Gebühren für Auslandstelefonate die Kosten im Inland steigen werden. Dies würde der intensive Wettbewerb im Inlandsmarkt verhindern.

Außerdem gebe es in Östereich auch Diskontanbieter, die kein Geld mit Auslandstelefonaten verdienen und daher von den künftig geringeren Margen im Roaming nicht betroffen sind, betonte am Donnerstag Wolf-Dietrich Grussmann, stellvertretender Referatsleiter der zuständigen EU-Generaldirektion.

Sollte dennoch ein marktbeherrschendes Unternehmen die Inlandstarife erhöhen oder die Handystützungen senken, dann müsse die nationale Telekom-Regulierungsbehörde aktiv werden. Sollten alle Marktteilnehmer mit den Gebühren nach oben gehen, wären die nationalen Wettbewerbshüter gefragt, sagte Grussmann in Wien vor Journalisten.

Die Endkundenpreise für Anrufe ins Ausland bzw. angenommene Anrufe sind rund fünf mal höher als die Grundkosten der Mobilfunkbetreiber, so Grussmann. Das Fazit: „Die Betreiber werden weiterhin profitabel Geschäfte machen können, so wie es auf dem Inlandsmarkt der Fall ist.“

Gestern, Mittwoch, hatte der heimische Marktführer Mobilkom Austria betont, dass telefonieren im Inland für alle österreichischen Handy-Telefonierer teurer werde und die Stützungen für Handys nach unten gingen. Die Mitbewerber der Mobilkom hatten jedoch unisono erklärt, dass sie keine Preiserhöhung planen. Der UMTS-Anbieter “3“ (Hutchison) verlangte gar eine weitergehende Senkung der Roaming-Tarife.

Grussmann betonte heute, dass die geplante Roaming-Verordnung ein Beispiel für das „Europa der Bürger“ sei. Er erwartet Einsparungen von bis zu 70 Prozent für Auslandstelefonate – je nach den Preisen in den einzelnen Mitgliedsstaaten. Die österreichische Regulierungsbehörde RTR geht für Österreich von einer Ersparnis von 50 Prozent aus, da die heimischen Tarife im Europavergleich bereits eher niedrig seien.

Mittlerweile überlegt auch die Schweiz, mittels staatlicher Regulierung die Kosten für Auslandstelefonate ihrer Bürger zu reduzieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Auswirkung: Roaming/Inlandstarife
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen