Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auswanderungsgeschichten aus dem Walgau

©Gemeinde Göfis

Auswanderungsgeschichten aus dem Walgau

Gesprächscafé mit Eva-Maria Hochhauser-Gams

am Mittwoch, dem 23. Oktober 2019, um 19.30 in der bugo Bücherei Göfis 

Viele unserer Vorfahren suchten ihr Glück in der Fremde. Armut und Verzweiflung, Hoffnung und Wagemut, Behördenwillkür, Abenteuerlust oder einfach Hunger: mannigfaltige Gründe standen am Beginn jeder Reise in eine – hoffentlich – bessere Zukunft. Umgekehrt suchten aber auch viele Menschen ihr Glück bei uns. 

Beim Erzählcafé werden spannende Einwanderungs- und Auswanderungsgeschichten erzählt. Gemeinsam wird in Erinnerungen geschwelgt und jede und jeder kann sich aktiv einbringen! Es besteht die Möglichkeit, ganz persönliche Geschichte bzw. Erfahrungen in lockerer Atmosphäre vorzubringen und sich mit anderen darüber auszutauschen. 

Das Erzählcafé ist Teil der Wanderausstellung „wo.anders.hin – Auswanderungsgeschichten aus dem Walgau“. Die Ausstellung ist vom 18. bis 23. Oktober 2019 im Gemeindekeller Göfis zu sehen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte von mehr als 3.000 Auswanderern und Auswanderinnen aus dem Walgau zwischen 1700 und 1914.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Auswanderungsgeschichten aus dem Walgau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen