Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auswärtssieg in Ludesch!

SV Ludesch – Unterberger Automation FC Nüziders Samstag 0:2 (0:1)

Torschütze: Music Jasmin, Simsek Fatih;

Unsere Mannschaft erwischte einen guten Start und war von Beginn an im Spiel. Es wurden die Zweikämpfe angenommen und auch spielerisch versuchten die Sulzbacher Jungs das Heft gleich in die Hand zu nehmen. Aber die erste Möglichkeit hatten die Gastgeber, mit einem Schuss aus gut 16 Meter. Unser Schlussmann war auf dem Posten und klärte zur Ecke. Kurze Zeit später hatten wir die erste gute Möglichkeit, Sulzbacher Gregor köpfte den Ball aus sehr guter Position leider neben das Tor. Es war nun ein spannendes Spiel in welchem sich beide Mannschaften nichts schenkten. In Minute 30 dann die beste Möglichkeit für die Gastgeber, doch Dorner setzte den Ball knapp neben unser Tor. Kurz vor der Pause eroberte Simsek den Ball und bediente Music Jasmin ideal, welcher die Führung für unsere Jungs erzielte. So ging es mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Ludescher den etwas besseren Start, ohne sich jedoch eine wirkliche Torchance zu erspielen, unsere Hintermannschaft stand sicher und ließ nichts zu. In Minute 60 konnten wir erneut jubeln, nach einem Freistoß für unsere Mannschaft kam Simsek Fatih zum Ball und knallte diesem aus spitzem Winkel zur viel umjubelten 2:0 Führung in die Maschen. Die Gastgeber versuchten nun nochmals alles um den Anschlusstreffer zu erzielen. Unsere Jungs lieferten aber eine wirklich tolle Mannschaftsleistung, kämpften um jeden Zentimeter Platz und ließen kaum was zu. Ab Minuten 70 mussten wir dann ohne  Sulzbacher Gregor weiterkämpfte, er erhielt wegen wiederholtem Foulspiel die gelb/rote Karte. Die Mannschaft rückte nach dem Ausschluss  noch mehr zusammen, jeder kämpfte für den anderen und so fanden die Gastgeber kaum Möglichkeiten vor. Kurz vor Ende hatten wir nochmals Glück, in Minute 88 setzten die Ludescher einen schönen Freistoß an die Latte. Nach 93 Minuten pfiff der Schiedsrichter ab und  wir konnten einen verdienten Derbysieg beim SV Ludesch feiern.

 Es war eine wirklich gute Leistung der gesamten Mannschaft, es wurde gelaufen und gekämpft bis zum umfallen und auch spielerisch konnten wir Akzente setzten. Von der ersten Minute an war zu spüren, dass die Jungs unbedingt was mitnehmen wollten aus Ludesch. Schlussendlich waren es drei verdiente und wichtige Punkte und ein Derbysieg! Gratulation an die Mannschaft um Kapitän Rohrmoser!  

 Bedanken möchten wir uns auch noch bei den vielen Fans die uns unterstützt haben!

 Nun gilt es weiter hart zu arbeiten und sich optimal auf das nächste Spiel vorzubereiten. Am kommenden Sonntag den 23.09.2012 empfangen wir um 16.00 den SC Hatlerdorf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Auswärtssieg in Ludesch!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen