Austrian Open Water Cup 2018

©Privat
Christina Pschorr gewinnt die Gesamtwertung des Junior Open Water Cup 2018 in der AK 16-17/w mit dem Punktemaximum von 4 Siegen.

Sie gewinnt alle Stationen des Cup Bewerbes, bei dem jeweils die Distanz von 1,5km im Neusiedler See, Ottensteiner Stausee, Langenzersdorfer Seebad und im Faaker See zu absolvieren war.

Den ausgezeichneten 2ten Gesamtrang belegt Christina bei der gleichzeitigen Teilnahme am Allgemeinen Austrian Open Water Cup der S-Klasse (Vereinsschwimmer, ohne Neo) in der AK-39/w nach den Bewerben im Stubenbergsee über 3,8 km, Neusiedler See über 5km, Ottensteiner Stausee über 7km, Bled über 5km und im Faaker See über 4,5km.

Damit bestätigt sie eine ausgesprochen erfolgreiche Open Water Saison 2018.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Austrian Open Water Cup 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen