Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria mit Last-Minute-Sieg zum Frühjahrsauftakt

Die Austria durfte heute in letzter Minute doch noch jubeln.
Die Austria durfte heute in letzter Minute doch noch jubeln. ©GEPA
Dank eines souverän verwandelten Ronivaldo-Elfmeters in der Nachspielzeit feierte die Lustenauer Austria zum Frühjahrsauftakt einen 2:1-Heimsieg gegen Wr. Neustadt.

Zum Start der Rückrunde empfing die Austria aus Lustenau heute Abend den Titelfavoriten Wr. Neustadt. Und die Austria legte von Beginn weg gut los und erarbeitete sich auch einige Chancen. Der erste Treffer gelang dann aber den Gästen in der 23. Minute. Stefel wurde nach einem schnellen Spielzug zu alleine gelassen und sorgte alleine vor Sebald für das 0:1. Bis zur Pause gelang den Hausherren dann nur noch wenig. Das Mittel mit hohen Bällen zum Erfolg zu kommen, schien nicht aufzugehen.

Lustenau mit verdientem Ausgleich

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten waren die Lustenauer dann wieder das bessere Team auf dem Feld und belohnten sich in der 67. Minute selbst mit dem 1:1. Ronivaldo ließ sich nach einem Eckball die Möglichkeit nicht entgehen und traf alleinstehend per Kopf zum Ausgleich. In der restlichen Spielzeit war die Austria weiter das aktivere Team. Wr. Neustadt schien mit dem Punkt gut leben zu können und konzentrierte sich auf die Defensive. Als alle im Stadion schon mit einem Remis rechneten, gab es Elfmeter für die Lustenauer. Ronivaldo übernahm die Verantwortung und traf zum vielumjubelten und nicht unverdienten 2:1-Siegtreffer.

Liveticker Nachlese

Interview mit Sportmanager Aydin Akdeniz

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Austria mit Last-Minute-Sieg zum Frühjahrsauftakt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen