Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenaus Anschluss an die Spitze führt über den LASK

Die Lustenauer Austria hat durchaus noch Chancen auf den Meistertitel.
Die Lustenauer Austria hat durchaus noch Chancen auf den Meistertitel. ©GEPA
Austria Lustenau möchte sich noch aktiv in den Titelkampf der Erste Liga einmischen, und empfängt heute Montag den vier Punkte und einen Tabellenrang besser platzierten LASK.
Die Erste Liga im Liveticker

Alle Spiele der Erste Liga im Liveticker

In den letzten Wochen läuft es beim LASK nicht mehr so, wie noch im Herbst. Dennoch bleiben sie Dank eines Last-Minute Sieges am Freitag gegen Klagenfurt im Rennen um den Titel. Vier Punkte fehlen derzeit auf Tabellenführer St. Pölten. Vier Punkte beträgt auch die Differenz zwischen den beiden heutigen Gegner.

Lustenau lauert in Wartestellung auf Ausrutscher der Konkurrenz, ist aber am Wochenende beim FAC selbst nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Heute blasen sie zum nächsten Versuch in der Tabelle weiter nach oben zu klettern und könnten mit einem Sieg auf einen Punkt an den LASK heranrutschen. Morgen spielen die weiteren Titelkonkurrenten und könnte den Dreikampf vielleicht doch noch zu einem Vierkampf werden lassen.

Ausgeglichenes Duell

Bevor es so weit ist, gilt jedenfalls für heute volle Konzentration. Beide Kader müssen die Anstrengungen einer englischen Woche wegstecken, nur zwei Tage Regeneration fordert den Spielern einiges ab. Doch die Kader sind sehr groß, Lustenau hat schon am Freitag zu Beginn Spieler geschont und auch der LASK hat viele Optionen, damit die Müdigkeit kein Thema wird.

Beiden Mannschaften ist ein Sieg zuzutrauen. Lustenau ist deutlich besser ins Frühjahr gestartet, aber vielleicht wirkt der späte Sieg des LASKs ja heute wie eine Initialzündung. Schiedsrichter in Lustenau ist heute Andreas Heiß. Er wird von seinen Assistenten Andreas Staudinger und Stefan Gamper unterstützt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Austria Lustenaus Anschluss an die Spitze führt über den LASK
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen