Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau will im West-Derby voll punkten

Austria Lustenau will wieder jubeln
Austria Lustenau will wieder jubeln ©Oliver Lerch
Bei einem Sieg gegen Wattens könnte Lustenau sogar auf den zweiten Platz nach vorne rücken. Denn der FC Liefering schwächelte in letzter Zeit und liegt nur noch zwei Punkte vor der Austria.
Andreas Lipa neuer Austria-Trainer
Die Erste Liga im Liveticker

>>Liveticker ab 20:30 Uhr: Austria Lustenau vs. WSG Wattens<<

Im Ländle hat Lustenau erst kürzlich einen neuen Trainer verkündet, der ab nächster Runde die Mannschaft offiziell übernimmt. Nach dem Abgang von Trainer Chabbi hat die Mannschaft im Frühjahr nicht immer nach Wunsch agiert, allerdings kommt dazu auch noch der Verlust des Top-Torjägers. Mittlerweile müssen sie sich aber damit abfinden und müssen nun gegen den WSG Wattens wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Gegen Liefering hat es zuletzt geklappt, in der letzten Runde folgte dann wieder ein enttäuschendes Unentschieden gegen Wiener Neustadt.

Wattens im Aufwind

Wattens hat mit einem beachtlichen 5:0 gegen Liefering für Aufregung gesorgt. Die Tiroler möchten diese Leistung konservieren und auch in Lustenau wieder punkten. Bisher hatte aber immer die Austria die Nase vorn. Insgesamt acht Gegentore haben die Wattener hinnehmen müssen. Diese Statistik möchten sie heute ein wenig zurechtrücken. Ein Sieg – minimal auch ein Punkt – wäre zumindest ein Anfang.

Im Schlager der 27. Runde hat Sebastian Gishamer die Rolle des Schiedsrichters inne, Johannes Pummerer und Jasmin Sabanovic sind seine Assistenten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Austria Lustenau will im West-Derby voll punkten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen