Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau schlägt Floridsdorfer AC mit 3:1

Austria Lustenau schießt sich gegen FAC aus der Krise.
Austria Lustenau schießt sich gegen FAC aus der Krise.
Austria Lustenau gewinnt mit 3:1 gegen den Floridsdorfer AC und holt seinen zweiten Saisonsieg!

Die Mannschaft von Lassaad Chabbi war über weite Strecken das bessere Team und vor allem beim Abschluss kaltschnäuziger. Bereits nach drei Minuten erzielte Thiago nach einer Ecke die Führung. Der Floridsdorfer AC war bemüht, war aber beim Spiel nach vorne zu schlampig und brachte sich durch eigene Fehler immer wieder in Bedrängnis. Kurz vor der Pause erhöhte dann Jailson durch einen Abstauber auf 2:0.

Auch die zweite Hälfte ging mit einer Offensive der Lustenauer los und in der 56. Minute war es dann Bruno Souza, der mit einem Schuss aus dem Strafraum das 3:0 markierte. Die Wiener antworteten prompt und erzielten durch Mössner schnell das 1:3. Danach hatten wieder die Vorarlberger die besseren Möglichkeiten, wirklich gefährlich wurde es aber auf beiden Seiten nicht mehr. Am Ende ein verdienter Sieg, für den FAC Wien geht auch das vierte Saisonspiel verloren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sky Go Erste Liga
  • Lustenau
  • Austria Lustenau schlägt Floridsdorfer AC mit 3:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen