Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau kämpft um Wiedergutmachung

Die Lustenauer mussten in der letzten Runde zuhause eine bittere 0:2-Niederlage gegen den GAK einstecken.
Die Lustenauer mussten in der letzten Runde zuhause eine bittere 0:2-Niederlage gegen den GAK einstecken. ©GEPA
"Back on the road" heißt es für unsere Austria an diesem Wochenende. Freitag Abend geht es gegen die Juniors aus Oberösterreich.

Nach der Niederlage zuhause gegen den GAK ist die Truppe von Gernot Plassnegger auf Wiedergutmachung aus.

Liveticker vom Match

Die Talentschmiede des LASK ist gut in die Liga gestartet und hat gleich viele Punkte auf dem Konto wie Grün-Weiß. Aus der letzten Saison weiß man vor allem über die Heimstärke der Linzer. Im letzten Duell in Pasching gab es für die Austrianer eine herbe 2:4 Niederlage. Deshalb ist man heute auf Wiedergutmachung in doppelter Sicht aus.

Plassnegger ist gewarnt

Trainer Gernot Plassnegger analysiert den Gegner als eine Mannschaft mit viel Qualität und vielen jungen Talenten, die speziell über das Umschaltspiel torgefährlich werden. Dennoch möchte der Coach der Austria, dass seine Mannschaft Präsenz zeigt und das Spiel versucht zu kontrollieren. "Wir werden uns bei den Juniors nicht verstecken, wissen aber über ihre Qualitäten. Dennoch müssen wir die Richtung vorgeben, ohne ins Messer zu laufen".

Kadertechnisch kommt es auf alle Fälle zu Veränderungen gegenüber dem Spiel gegen den GAK. Darijo Grujcic und Marcel Canadi fallen aus, dafür kommen Matthias Morys und Christian Schilling zurück in den Kader. Plassnegger könnte daher heute erstmals mit 4er-Kette agieren, nach der Niederlage zuhause mit 3er-Kette wohl die größte Entscheidung, die der Trainer treffen muss. Möglicherweise kommt auch Pius Grabher zu seinem Startelf-Debüt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Austria Lustenau kämpft um Wiedergutmachung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen