Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria holt Neuen

Während in Bregenz in Sachen Transfers auf nächste Woche verwiesen wird, haben die beiden Lustenauer Vereine Vertragsunterzeichnungen unter Dach und Fach gebracht.

Die Austria holte einen Neuen, der FCL verlängerte mit zwei „Alten“. Eigentlich ist er in Lustenau kein Unbekannter mehr, doch vor seinem Wechsel nach Ried spielte Austrias Neuer für den FC Lustenau. Nun wechselt Wolfgang Hartter zur Austria, um unter Trainer Andreas Heraf die Mission Titelgewinn anzugehen. Der 26-jährige Offensivspieler vor war Ried und dem FCL bei der Admira unter Vertrag gestanden. Hartter unterschrieb bei der Austria einen Zweijahresvertrag. „Ich gehe davon aus, dass er uns helfen wird“, freute sich Präsident Hubert Nagel über die Verpflichtung. Der Klubchef selbst war gestern schon wieder auf Spielerbeobachtung. Zusammen mit Trainer Heraf weilte er im Wiener Raum, am Sonntag will er sich in Stuttgart noch einem „schlau machen“.

Mendes, Tamandl bleiben

Beim FC Lustenau werden weiter die Weichen für die kommenden Saison gelegt. Drei Tage vor dem ersten Relegationsspiel in Altach verlängerte der Klub die Verträge mit Torhüter Christian Mendes und Verteidiger Christian Tamandl um je ein Jahr bis Juni 2005. Damit steht fest, dass mit dem Brasilianer Mendes ein Ausländerplatz schon besetzt ist.

Hinsichtlich eines Verbleibs von FCL-Torjäger Diego Seoane dürfte es zu ein „Feilschen“ mit Lokalrivale Austria kommen. Denn der Angreifer aus Uruguay steht ganz oben auf der Wunschliste der „Grün-Weißen“, zumal eine Verlängerung mit Christian „Büffel“ Stumpf noch nicht erzielt werden konnte.

  • Mit der Firma „Meja“-Gummispinnerei wird die Lustenauer Austria in der kommenden Saison einen neuen Kosponsor präsentieren. þ Casino SW Bregenz hat nun die Anstoßzeit für das UI-Cup-Heimspiel gegen FK Khazar Universiteti bekanntgegeben. Spielbeginn am Sonntag, 20. Juni ist um 16 Uhr.
  • Der SV Mattersburg hat den Mittelfeldspieler Jürgen Rauchbauer (21) von den Amateuren der Wiener Austria verpflichtet.
  • Nach der Absage von Teamtorhüter Thomas Mandl – der 25-Jährige will ins Ausland – bemüht sich der SK Sturm um den Schweizer Teamtorhüter Jörg Stiel, der bei Mönchengladbach keinen Vertrag mehr erhielt.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Austria holt Neuen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.