AA

Ausstellung des Krippenbauvereins Tisis mit Krippensegnung

Familie Summer aus Nofels und weitere Kinder bestaunten die zahlreichen selbstgemachten Krippen.
Familie Summer aus Nofels und weitere Kinder bestaunten die zahlreichen selbstgemachten Krippen. ©Bandi R. Koeck
Feldkirch-Tisis. (BK) In Kürze feiert der Krippenbauverein Tisis sein 40-jähriges Bestehen. Vergangenes Wochenende wurde zur alljährlichen Krippenausstellung ins GH Löwen in Tisis geladen. 
Von heimatlich bis orientalisch

Krippen wohin das Auge reicht, von heimatlich bis orientalisch, große und kleine, Schwamm- oder Laternenkrippen und ganz viele handgeschnitzte Krippen aus schönem Zirbenholz. Das Team um Obmann Edi Eibl freute sich darüber, dass über die gesamte Ausstellungsdauer ständig Besucher vor Ort waren, um das Handwerk zu bestaunen, Exponate zu erwerben oder einfach auch fachzusimpeln.

Die Vereinsmitglieder Wolfgang Ströhle und Josef Unterthurner standen mit Rat für alle Besucher zur Seite. Eine wirklich faszinierende und ausgeklügelte Krippe stammt von der Obfrau des Krippenbauvereins Fellengatter, Carmen Lassnig, welche unzählige Stunden in ihre geschnitzte Krippe gesteckt hatte. “Es gab mehrere Tage, wo Mitglieder um 13.30 Uhr kamen und um 1.30 Uhr das Krippenlokal wieder verließen” verriet Ströhle. Bruder Markus vom Kapuzinerorden kam vergangenen Sonntag, um vor versammelter Menge die vielen Krippen zu segnen. Der Geistliche erzählte über die Herkunft des Krippenbrauchs, der auf die Tage des Heiligen Franziskus in Norditalien zurückzuführen ist und sich bis heute großer Beliebtheit erfreut.

Am Freitag, 6. Jänner 2017 findet ab 17 Uhr bei der Tisner Pfarrkirche die 40-Jahr-Feier des Vereins mit einem großen “Krippele-Schauen” statt. Auf dem Programm stehen eine große Sonderausstellung des KBV Tisis mit Aktivitäten und Fotos vom Vereinsleben sowie der Vorstellung und Infos zum neuen Kurs “Krippenrenovierung” im Jänner 2017. Beim Kapuzinerkloster Feldkirch wird es zudem eine Besichtigung von diversen Klosterkrippen geben und bei Franz Morscher in Göfis kann die größte Hauskrippe Vorarlbergs besichtigt werden. Der Anlass endet mit einem gemütlichen Ausklang im Krippenlokal mit Kuchen, Kaffee, Glühgetränken und natürlich einem Krippele-Wasser.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ausstellung des Krippenbauvereins Tisis mit Krippensegnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen