Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausgelassene Stimmung beim Längsten Tag der Dornbirner Blasmusik

Musikanten legten sich ins Zeug
Musikanten legten sich ins Zeug ©Stadt Dornbirn
Am vergangenen Freitag fand am Dornbirner Marktplatz traditionsgemäß der längste Tag der Dornbirner Blasmusik statt.
Längster Tag der Blasmusik

Bei etwas kaltem doch trockenem Wetter füllte sich der Marktplatz und zahlreiche Besucher kamen um alle vier Blasmusikgruppen von Dornbirn spielen zu hören. In den Umbaupausen fand das beliebte Bierkrugstemmen statt, welches sich auch die Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Stadtrat Guntram Mäser und Stadträtin Marie Louise Hinterauer nicht entgehen lassen wollten.

Kabarettist und Moderator Martin Weinzerl führte durch den musikalischen Abend. Neben den Auftritten der Stadtkapelle Haselstauden, des MV Rohrbach, der Stadtmusik und der Hatler Musig sorgte die Feuerwehr Dornbirn für das leibliche Wohl der Besucher. Klatschende Besucher beendeten einen gelungenen längsten Tag der Dornbirner Blasmusik.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Dornbirn
  • Ausgelassene Stimmung beim Längsten Tag der Dornbirner Blasmusik
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen