Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausflug der Schoppernauer Senioren ins Südtirol

(Beitrag: Gemeinde Schoppernau-Autor unbekannt) Am Morgen des 24.04.trafen sich 42 frohgelaunte Senioren/innen beim Gemeindeamt in Schoppernau...

…wo bereits Fahrer Klaus von Fechtig Reisen mit dem Bus wartete. Da der Wettergott uns nicht gnädig war, begannen wir die Fahrt nicht wie geplant über Faschina, sondern fuhren rings um `s Ländle. Gut gestärkt nach einer Frühstückspause in Flirsch (Bäckerei Ruetz) ging die Reise bei Schneefall über den Reschenpass weiter. An Meran und Bozen vorbei machten wir auf Schloss Siegmundskron unseren nächsten Halt. Die Besichtigung des Reinhold Messner Museums war für uns sehr interessant. Das Mittagessen im Gewölbekeller war gut und reichhaltig. Bei unserem Kellner (ein sehr schlagfertiger und lustiger Mann) bedankten wir uns mit einigen Wälderliedern.
Weiter ging die Fahrt nach Auers, wo wir im Markushof unsere Quartiere bezogen. Nach einem reichhaltigen Abendessen war gemütliches Beisammensein angesagt. Toni mit seiner Handorgel hat gleich für gute Stimmung gesorgt. Mit Spielen, Gedichten, Liedern und Erinnerungen von Früher verging die Zeit wie im Flug. Nach einer erholsamen Nacht und einem guten Frühstück hatten wir noch Zeit den Markusmarkt, den größten Jahrmarkt in der Region zu besuchen. Um 11.00Uhr ging es bei herrlichem Sonnenschein ins Passeiertal hinein. Weiter über den Jaufenpass – nach vielen Kurven im Schnee machten wir in Sterzing unsere Mittagsrast. Über den Brenner, auf das Mieminger Plateau , den Fernpass, durch das Lechtal, wo wir im Hotel Post in Steeg sehr freundlich bei Kaffee und Apfelstrudel aufgenommen wurden. Frisch gestärkt machten wir uns auf den Weg über den Hochtannberg zurück nach Schoppernau. Mit einem Dank an unseren Fahrer Klaus stiegen wir alle zufrieden aus. Wir freuen uns schon heute auf den Ausflug im nächsten Jahr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schoppernau
  • Ausflug der Schoppernauer Senioren ins Südtirol
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen