AA

Ausflug auf den Kristberg im Silbertal

Adolf Zudrell in seiner schmucken Knappen Festtracht
Adolf Zudrell in seiner schmucken Knappen Festtracht ©Seniorenbund Altach

Ausflug auf den Kristberg im Silbertal

Schon die Fahrt durch das Montafon nach Silbertal entlang der Litz war sehr schön. Dann ging es mit der Seilbahn auf den Kristberg, wo uns Adolf Zudrell
schon erwartete. Bevor er uns die Knappenkapelle zeigte und von der Geschichte des Kirchleins und des Bergbaues erzählte, demonstrierte er uns noch das Echo vom Silbertal. Dann gings in die ST. AGATHA -BERGKNAPPENKAPELLE, der ältesten Kirche im Montafon, erbaut im 17. Jahrhundert. In der schmucken Knappen -Festtracht nahm er uns mit auf die Zeitreise in die Vergangenheit zwischen dem 8.und 16.Jahrhundert, als der Bergbau noch florierte. Der Stollen war unter der Kapelle, es waren 1200 Personen beschäftigt, es gab 100 Gruben, unter anderem wurden hier Eisen, Kupfer, Silber und sogar Gold gewonnen. Der Höhepunkt seiner Führung war das Flötenspiel. Da konnte sich Werner Mathis nicht mehr zurückhalten und spielte auf einer Flöte mit. Alle bedankten sich mit einem tosenden Beifall. Im Panoramagasthof Kristberg stärkten wir uns für die Heimfahrt. Die Obfrau Paula Daniel bedankte sich bei Käthe Martin für den schönen Ausflug und für die gute Organisation.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Ausflug auf den Kristberg im Silbertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen