AA

Aus misslicher Lage befreit

Libelle musste zur Hilfe fliegen.
Libelle musste zur Hilfe fliegen. ©VOL.AT
Schröcken - Fremde Hilfe brauchte gestern ein 29-jähriger deutscher Snowboarder in Schröcken, um aus einer misslichen Lage befreit zu werden.

Er war gegen 15 Uhr auf der Piste Nr. 9 alleine unterwegs, kam zu Sturz und landete dabei abseits der Piste. Beim Versuch, in Richtung Piste aufzusteigen, rutschte er neuerlich aus und stürzte weiter hinab. Schließlich setzte er einen Notruf ab und wurde vom Polizeihubschrauber „Libelle“ geborgen. Er war leicht unterkühlt, blieb aber ansonsten unverletzt. Neben der Hubschrauberbesatzung war die Bergrettung mit fünf Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schröcken
  • Aus misslicher Lage befreit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen