AA

Aus Le Duigou wird Müller

Schwarzach – Le Duigou und MOOD-Filialen werden ab 17. Oktober 2011 zu Müller Beauty Stores.
Le Duigou ganz in deutscher Hand
Müller schluckt Le Duigou ganz
Erste Kündigungen bei Le Duigou

Die Vorarlberger Marke LeDuigou wird bald Vergangenheit sein. Denn alle LeDuigou und MOOD-Filialen in Vorarlberg werden zu Müller Beauty Stores. Derzeit beginnt der Umbau in den einzelnen Geschäften. Nach dem Abschluss der Arbeiten sind in der Woche vom 17. bis zum 22. Oktober Eröffnungsaktionen in den Filialen geplant. Standorte für die Beauty Stores sind Bregenz, Dornbirn, Lustenau, Götzis, Rankweil, Feldkirch, Bludenz und Bürs. Dazu kommen Wörgl, Imst und Kufstein.

Müller betritt Neuland

Wie es bei Müller zu den VN heißt, betritt der Konzern in Vorarlberg damit ein Stück weit Neuland. Denn: „Wir planen ein Parfümerie- und Kosmetikangebot im exklusivsten Sortiment“, sagt Geschäftsführerin Elke Menold. Ein Store verfügt je nach Größe über rund 5000 Artikel aus der exklusiven Parfümerie und Kosmetik. Damit werde um weitere Top-Marken aufgestockt. Müller hat langjährige Erfahrung in Zusammenarbeit mit großen Marken wie z. B. Chanel, Dior oder La Prairie. Für die Kunden bedeute das exzellente Kosmetikdienstleistungen, beste Beratung, Top-Qualität und faire Preise. Und weiter: „Die Stores sind nicht einfach nur weitere Müller-Filialen. Sie sind ein Bekenntnis zu Vorarlberg und den Möglichkeiten, die wir hier vorfinden.“ Müller führe für seine Drogeriemärkte über 180.000 Artikel. Ein solches Geschäft sei in den übernommenen Flächen in Vorarlberg nicht zu betreiben. Schon aus diesem Grunde sei die Entwicklung einer „Edelmarke“ auf der Hand gelegen. Zumal es in diesem Bereich in Vorarlberg eine Nische gebe. „In Vorarlberg bieten sich uns gute Standorte und ein hervorragendes Umfeld. Das individuelle Konzept mit den vorhandenen Kosmetikkabinen rundet die Standortvorteile ideal ab“, so Menold.

Neue Mitarbeiterinnen

„Alle Filialmitarbeiterinnen werden übernommen und es werden noch weitere eingestellt. Aktuell laufen Lehrlingsausbildungen und diese werden in Kosmetik/Fußpflege weiter angeboten“, heißt es weiter auf VN-Anfrage. Unabhängig davon ist auch eine weitere Expansion der klassischen Betriebsform vorgesehen. So werde ein Müller-Drogeriemarkt am Garnmarkt in Götzis kommen, kündigt die Leitung an. Die Verkaufsfläche wird bei 1500 m2 liegen. Die Eröffnung ist für Juni 2013 geplant.

Kennzahlen:

LeDuigou

» Gründung 1973 von Martha und Ernst LeDuigou

» Sieben Filialen in Vorarlberg

» Unter dem Namen MOOD acht Filialen in Vorarlberg, Tirol und der Schweiz

» 2007 Übergabe durch die Gründer an Andre LeDuigou

» 2011 Übernahme durch die Drogeriekette Müller

Drogeriekette Müller

» Sitz: Ulm-Jungingen

» Mitarbeiter: 25.000

» Standorte: 630 Drogeriemärkte in sieben Ländern, etwa 30 Standorte in Österreich

» Jahresumsatz 2008: 2,02 Mrd. Euro

» 180.000 Artikel werden für die Drogeriemärkte geführt

» 5000 Artikel beträgt das Angebot in den Müller Beauty Stores

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aus Le Duigou wird Müller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen