Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aus für die „Bingser Zwergle“

v.li. Die Mitarbeiterinnen Barbara Küng, Karin Batlogg und Obfr. Nicole Dobler
v.li. Die Mitarbeiterinnen Barbara Küng, Karin Batlogg und Obfr. Nicole Dobler ©Spielgruppe
Bings. Kürzlich wurde der Verein „Bingser Zwergle“ in der Jahreshauptversammlung aufgelöst.

Die Spielgruppe „Bingser Zwergle“, welche in der Volksschule angesiedelt war, schließt nach acht erfolgreichen Jahren ihre Pforten. Diese Einrichtung wurde von Eltern gleich wie von den Kindern geschätzt und beteiligte sich aktiv am Dorfleben. Trotzdem musste Obfrau Nicole Dobler als letzten Punkt der Jahreshauptversammlung die Auflösung des Vereins beantragen. Schweren Herzens wurde diesem Antrag vom Vorstand und den Eltern einstimmig zugestimmt. Somit hat Bings und somit auch Stallehr eine wichtige Kindereinrichtung verloren – hoffentlich nicht für immer! SW

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Aus für die „Bingser Zwergle“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen