Aus für ÖTV-Damen-Trio zum Auftakt

Mayr siegte bei Grand-Slam-Debüt
Mayr siegte bei Grand-Slam-Debüt ©APA (epa)
Drei von vier österreichischen Tennis-Spielerinnen haben am Montag die erste Runde der Australian Open in Melbourne nicht überstanden.

Nach dem Ausscheiden der Vorarlbergerinnen Yvonne Meusburger gegen die serbische Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic und Tamira Paszek gegen die australische Wildcard-Spielerin Jelena Dokic unterlag Sybille Bammer Lucie Safarova 3:6,1:6.

Es war die erste Niederlage der an Nummer 24 gesetzten Oberösterreicherin gegen die Tschechin im fünften Duell. Damit wird am Mittwoch in der zweiten Runde nur Patricia Mayr Österreichs Farben im Damen-Turnier vertreten, die Tirolerin trifft nach ihrem Sieg gegen die deutsche Qualifikantin Julia Schruff auf die als Nummer 25 gesetzte Estin Kaia Kanepi. Am Dienstag greifen der Niederösterreicher Jürgen Melzer (Nr. 31) gegen den Japaner Kei Nishikori und der Kärntner Stefan Koubek gegen den Russen Michail Juschnij ins Geschehen ein.

Mit Bammer, Paszek und Meusburger sind übrigens jene drei Spielerinnen ausgeschieden, von denen eine Absage für den Fed Cup Anfang Februar in Estland kam. Mayr wird in Tallinn hingegen Österreichs Nummer eins sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Aus für ÖTV-Damen-Trio zum Auftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen