AA

Aus der Traum vom Halbfinale

©Stiplovsek
Feldkirchs Handballdamen verlieren gegen Trofaiach klar mit fünf Toren Differenz

Die Damen des HC Sparkasse BW Feldkirch mussten sich am Samstag dem direkten Tabellennachbarn den BT Füchsen mit 30:35 klar geschlagen geben und verpassen somit den Einzug ins Halbfinale.

Das wie erwartet enge Spiel gestaltete sich nur in den ersten zehn Minuten auf Augenhöhe. Danach konnten sich die Gäste bedingt durch die hohe Fehlerquote und eine unkonsequente Abwehr bis zur Halbzeit auf 11:20 absetzen. In der Abwehr fanden die Montfortstädterinnen kein adäquates Mittel gegen die beiden Spielmacherinnen der Füchse. Ein schnelles Spiel nach vorne wurde somit komplett unterbunden.

In der zweiten Halbzeit wollte sich Feldkirch jedoch nicht so leicht geschlagen geben. Tor um Tor kämpften sich die Damen nochmals heran und konnten bis zur 57. Minute auf einen vier Tore Rückstand, zum 28:32, verkürzen. Näher kamen sie leider nicht mehr heran und so musste man sich 30:35 geschlagen geben. Mit diesem Sieg ziehen die BT Füchse vorzeitig ins Halbfinale ein und alle Halbfinalisten stehen vor Ende der Saison bereits fest.

Stimmen zum Spiel:

Laura Seipelt-Fasching: "Leider haben wir das Spiel schon in der ersten Hälfte verloren. Zu viele Eigenfehler und eine nicht einheitlich auftretende Abwehr wurden eiskalt bestraft. Wenigstens konnten wir in der zweiten Halbzeit zeigen, aus welchem Holz wir geschnitzt sind. Aufgeben gibt es nicht und wir werden aus diesem Spiel viel lernen."

Christoph Bobzin: "In der ersten Halbzeit hatten wir keinen Zugriff auf das Spielgeschehen. Es erinnerte an die erste Halbzeit im Derby. Zu viele Fehlwürfe, technische Fehler und in der Abwehr gab es keine Abstimmung miteinander. Die kämpferische Leistung der zweiten Halbzeit war super, nur leider zu spät. Im großen und ganzen haben wir mit so einer Leistung im Halbfinale nichts zu suchen und müssen den Füchsen zurecht gratulieren."

 Es spielten: Matyas, Rauter, Bohle 3, Jegenyes, Mayer 2, Feuerstein, Scheidbach , Haller 1, Hanslik, Schneider 6, Moosbrugger 4, Nosch 2, Feierle 4, Seipelt-Fasching 8/4, Lunardon.

Der Link zur aktuellen Tabelle:

https://www.oehb.at/de/bewerbe/frauenbewerbe/nul-OoeHB-WHA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Aus der Traum vom Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen