AA

Augarten will Kaffeehäuser eröffnen

In den geplanten Augarten-Cafes soll Kaffee und Tee in Tassen aus der eigenen Fabrik serviert werden.

Wie das Wochenmagazin “Format” berichtet, plant die Wiener Porzellanmanufaktur Augarten demnächst Kaffehäuser in Wien zu eröffnen. In den Augarten-Cafes soll Kaffee und Tee in Tassen aus der eigenen Fabrik serviert werden. Derzeit gäbe es noch Verhandlungen über einen ersten Standort in der Wiener Innenstadt, so das Wochenmagazin. Das berühmte Unternehmen soll seit der missglückten US-Expansion vor über zehn Jahren wieder Gewinne schreiben. Laut Augarten-Chef Christian Janisch sei der Umsatz zuletzt um 20 Prozent auf 190 Millionen Schilling gestiegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Augarten will Kaffeehäuser eröffnen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.