AA

Auftakterfolg für DSV

Freude über den Auftakterfolg beim Hella DSV
Freude über den Auftakterfolg beim Hella DSV ©Verein
Der Hella DSV Dornbirn startete mit einem Auswärtssieg in die neue VN.at Eliteliga.

Dornbirn. Gleich zum Auftakt der neuen Eliteliga kam es dabei am Samstag in Lauterach zum Duell der beiden Spitzenteams der Vorarlbergliga aus der Vorsaison. Sowohl Gastgeber Lauterach, wie auch die Gäste aus dem Haselstauden wollten dabei gleich im ersten Spiel drei Punkte einfahren.

Doppelpack durch Birgfellner 

Die Grün-Weißen zeigten im ersten Pflichtspiel unter Neo-Coach Roman Ellensohn eine tolle Vorstellung und setzten gleich zu Beginn des Spieles die Akzente. In der 15. Minute nutzte Julian Birgfellner einen Elfmeter für den DSV zur 1:0 Führung der Gäste aus der Messestadt. Knapp eine Minute später nahm der Dornbirn-10er nochmals Maß und doppelte zum 2:0 für den Hella DSV nach. Noch vor der Pause sorgte dann Andreas Röser mit dem 3:0 der Gäste für die Vorentscheidung in diesem Duell. 

Mit der Führung im Rücken konnten die Dornbirner dann in Hälfte zwei frei aufspielen und so war der Sieg in weiterer Folge nicht mehr in Gefahr. Cordeiro Soares Junior Delcio sorgte in der 62. Minute für das 4:0 – der Anschluss von Lauterach knapp neun Minuten vor Spielende kam zu spät und so feierrte der Hella DSV einen erfolgreichen Auftakt in die neue VN.at Eliteliga. MIMA

VN.at Eliteliga – 1. Spieltag 
FC Lauterach – Hella DSV Dornbirn 1:4 (0:3)
Tore: Alibabic bzw. Birgfellner (2), Röser, Junior;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Auftakterfolg für DSV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen