AA

Auftakt zur Wiederbelebung des nordischen Sports

Bewegung ist gesund - von Kindesbeinen an. SYMBOLFOTO
Bewegung ist gesund - von Kindesbeinen an. SYMBOLFOTO ©Gerhard Scopoli

Vorarlberg. Der erste Duathlon Hochmontafon bildet den Auftakt zur Wiederbelebung des nordischen Sports in Vorarlberg. Das Ereignis in Gaschurn-Partenen wird am Sonntag, dem 17. Jänner 2010 um 10 Uhr in Szene gehen.

Schon jetzt sind über 70 Teilnehmer und Teilnehmerinnen gemeldet. Jeder, der in Partenen mitmacht, erhält einen Preis. Bambini bis Kinder I werden einen Bewegungsparcours mit Zielwerfen absolvieren. Kinder II bis Schüler I werden nach dem Langlaufen in der Indoorschießanlage des Kameradschaftsbundes und Schützenvereins Gaschurn-Partenen schießen. Das ist sicher eine Besonderheit, die Kinder und Eltern anlocken wird. Der erste Duathlon Hochmontafon stellt den Auftakt zur Wiederbelebung des Nordischen Sports in Vorarlberg und besonders im Montafon dar. “Mit dem Konzept NORDIC wurde der Grundstein dafür gesetzt, in Partenen künftig Wettbewerbe im Bereich Biathlon, Langlauf und zusammen mit dem Montafoner Schanzenzentrum in Tschagguns die nordische Kombination anzubieten”, teilt die Gemeinde Gaschurn mit.

Nun soll die Aufbauarbeit bei den Kindern beginnen. Mit dieser Veranstaltung wird versucht, das Interesse zu wecken. Mit dem Duathlon sollen auch jene Kinder angesprochen werden, die noch nie mit diesem Sport etwas zu tun gehabt haben. “Nur so kann die Grundlage für eine erfolgreiche Wiederbelebung des Nordischen Sports stattfinden”, betont die Gemeinde Gaschurn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nüziders
  • Auftakt zur Wiederbelebung des nordischen Sports
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen