AA

Auftakt Rheintalgespräche abgesagt

"Rheintalgespräche"-Auftaktveranstaltung im Palais Liechtenstein abgesagt. Die restlichen drei Vorträge in Dornbirn, Röthis und Hard finden planmäßig statt.
"Rheintalgespräche"-Auftaktveranstaltung im Palais Liechtenstein abgesagt. Die restlichen drei Vorträge in Dornbirn, Röthis und Hard finden planmäßig statt. ©Veranstalter

Das erste Rheintalgespräch, das für den 10. Mai im Feldkircher Palais Liechtenstein angekündigt war, musste aufgrund schwerer Erkrankung des Referenten, Professor Harmut Häussermann, abgesagt werden.

Die Veranstaltungsreihe Rheintalgespräche wird in diesem Fall am 24. Mai mit einem Vortrag der Schweizer Sozialgeographin Corinna Heye in der Inatura Dornbirn beginnen.

Die zweite Auflage der Rheintalgespräche beschäftigt sich mit dem Thema “Quartiere der Zukunft”. Im Abstand von zwei Wochen geben namhafte Experten an drei Dienstagabenden Einblick in den reichen Erfahrungsschatz, den benachbarte Regionen und Städte in der Entwicklung von Quartieren haben. Im Anschluss an jeden Vortrag gibt es die Möglichkeit des Austauschs und der Diskussion. Veranstalter und Initiator der Rheintalgespräche sind Vision Rheintal und das Energieinstitut Vorarlberg.

Die Rheintalgespräche sind eine Vortrags- und Diskussionsreihe, die zur gemeinsamen Auseinandersetzung mit der Zukunft des Rheintals einlädt.

Rheintalgespräche – Programm:
24. Mai
Inatura Dornbirn
19.30 bis 21.30 Uhr
Corinna Heye
“Sozialräumliche Polarisierung in urbanen Regionen”
Beruf, Einkommenslage, Lebensform, Einwanderung und Altersstruktur:
In welchen Regionen haben sich die sozialräumlichen Unterschiede verstärkt, in welchen haben sie sich angeglichen? Wo entstehen soziale Brennpunkte? Welchen Einfluss hat der Wohnungsmarkt?

7. Juni
VorderlandHus Röthis
19.30 bis 21.30 Uhr
Angelus Eisinger
“Zukunftsfähige Stadt planen heißt, Stadt gestalten”
Nachhaltige Stadtentwicklung lässt sich ohne architektonische und städtebauliche Qualität nicht realisieren. Dazu bedarf es neuer Praktiken, für die es in einigen Städten Europas interessante Anhaltspunkte gibt.
Der Vortrag stellt gelungene Umgestaltungsprozesse dar und untersucht sie auf ihre Erfolgsfaktoren.

21. Juni
Kammgarn Hard
19.30 – 21.30
Matthias Drilling
“Quartiere in der nachhaltigen Siedlungsentwicklung”
Leitbilder, wie das der Nachhaltigkeit, haben zur “Entdeckung” der Quartiere und ihrer Bevölkerung geführt. Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Funktionen, die das Quartier haben kann und zeigt, wie soziale Fragestellungen in nachhaltigen Planungs- und Entwicklungsprozessen aktuell berücksichtigt werden.

Quelle: Pzwei

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Auftakt Rheintalgespräche abgesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen