AA

Auftakt "DIE GRÜNEN Rankweil" zur Gemeindewahl

Christoph Metzler
Christoph Metzler ©Grüner Klub
Bürgermeisterkandidat Christoph Metzler lädt am Sonntag, den 17.1. um 11:00 Uhr zu einem Frühschoppen in die Rankweiler Traditionsgaststätte Sternen – es spielt Orpheus2.

 In Rankweil hat sich einiges getan in den letzten 5 Jahren. Grüne Ideen konnten, mit dem überragenden Wahlergebnis im Jahr 2005 von 27,2% für das GRÜNE FORUM und mit 32,2% für Bürgermeisterkandidat Christoph Metzler im Rücken, umgesetzt werden. Ein grüner Erfolg sei genannt: Gemeindegebäude werden nach strengen ökologischen und energietechnischen Vorgaben errichtet bzw. saniert. Nach dem Abgang von Altbürgermeister Hans Kohler werden bei dieser Wahl die Karten wirklich neu gemischt. 20 Jahre erfolgreiche Grüne Gemeindepolitik und 14 Jahre Erfahrung von Christoph Metzler im Gemeindevorstand sind ein gewichtiges Argument, das einen wesentlichen Unterschied zu den anderen Parteien ausmacht.

Neben Bürgermeisterkandidat Christoph Metzler wird mit Umweltgemeinderätin Daniela Burgstaller eine weitere erfahrene Gemeindepolitikerin sich der Wahl stellen. Peter Fischer als kompetenter Mensch in allen Bildungsfragen sowie Gerda Rauch, derzeit mit den Themen Jugend und Sport sowie Landwirtschaft befasst, komplettieren das Spitzenquartett.

Obwohl Rankweil derzeit mit einigen Großprojekten aufwarten kann, ist die Weiterentwicklung der Marktgemeinde unter Bürgermeister Martin Summer ins Stocken geraten. Bei wichtigen Themen wie z.B. dem Bahnhof und dem Bahnhofsumfeld, dem Betriebsgebiet an der L190/Appenzellerstraße sowie der rechtlichen Situation der Agrargemeinschaft ist mittlerweile viel Sand in das Getriebe geraten. Hier und bei vielen anderen Herausforderungen wieder Schwung und neue Ideen hineinzubringen wird nach der Wahl oberste Priorität haben. Dieser Aufgabe will sich Christoph Metzler stellen.

Quelle: Grüner Klub

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Auftakt "DIE GRÜNEN Rankweil" zur Gemeindewahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen