Aufsteiger Hohenems startet mit Spiel in Schwaz

©Luggi Knobel
Zum Regionalligadebüt gastiert der Meistermacher Rainer Spiegel beim ehemaligen Spielerkollegen und Freund Stefan Höller in Schwaz

VORSCHAU SCHWAZ GEGEN HOHENEMS AUF LÄNDLEKICKER.VOL.AT

Mit zwei schwierigen Auswärtsspielen in Schwaz und Seekirchen startet Westligaaufsteiger Hohenems in das Unternehmen Klassenerhalt. Nach dem klaren Ausscheiden im ÖFB Cup (0:4 gegen Grödig) wollen sich die Schützlinge von Meistermacher Rainer Spiegel beim heimstarken Schwaz rehabilitieren. Der 43-jährige Erfolgscoach hat zusammen mit Schwaz-Neocoach Stefan Höller im Jahr 2001 in Nenzing eine Saison gespielt und ist ohnehin noch immer in Kontakt mit dem Tiroler. Doch für 90 Minuten gibt es beim Spiel keine Freundschaft. Aufatmen kann Coach Spiegel in der Kaderzusammenstellung: Gegenüber dem Cup-Auftritt hat sich die Personaldecke erheblich verbessert. Mit Torjäger Marco Feuerstein (26), „Staubsauger“ Kevin Dold (29), Daniel Wäger (26) und Marcelo Pinho (29) kommt ein starkes Quartett in die Startelf. „Schwaz gehört zu den gefährlichen Außenseitern der Westliga, aber mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung und starker Offensive ist auch ein Sieg drin“, sagt Hohenems-Trainer Rainer Spiegel, welcher erstmals bei einem Regionalligaspiel auf der Betreuerbank Platz nimmt. Fehlen werden den Hohenemsern mit Neuzugang Richard Metzler (24/Bänderriss im Sprunggelenk), Matthias Brugger (19/Adduktoren) Kamil Techt (20/Angina), Tim Wolfgang (18) und Chris Kiesse Wete (19/Trainingsrückstand) fünf Akteure.

Regionalliga West, 1. Runde: SC Schwaz – World-of-Jobs VfB Hohenems 23. Juli

Silberstadt-Arena, 18 Uhr, SR Struz (S)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Aufsteiger Hohenems startet mit Spiel in Schwaz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen