Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufsteiger FC Dornbirn freut sich auf das Derby gegen Austria Lustenau

©Oliver Lerch
Mehrere tausende Besucher werden zum Spiel in der 2. Liga zwischen Neuling FC Mohren Dornbirn und Austria Lustenau erwartet

Die Österreichische Fußball-Bundesliga veröffentlicht den Spielplan für die HPYBET 2. Liga in der Saison 2019/20. Die Spieltermine im Herbst werden von den Klubs bis Ende Juni in flexiblen Zeitfenstern von Freitagabend bis Sonntagnachtmittag angesetzt.

Der Kampf um den Meistertitel in der HPYBET 2. Liga beginnt mit der 1. Runde am Wochenende vom 26. bis 28. Juli. Die Auftaktpaarungen lauten:

SV Guntamatic Ried - SK Austria Klagenfurt

FC Blau Weiß Linz - KSV 1919

FAC Wien - GAK 1902

FC Liefering - SKU Ertl Glas Amstetten

Young Violets Austria Wien - SV Horn

SV Licht-Loidl Lafnitz - FC Juniors OÖ

SK Vorwärts Steyr - FC Wacker Innsbruck

FC Mohren Dornbirn 1913 - SC Austria Lustenau

>> Spielplan HPYBET 2. Liga 2019/20

Flexible Anspielzeiten

Die wichtigste Neuerung in der 2. Liga betrifft die Anspielzeiten. Die Klubs haben in der neuen Saison erstmals die Möglichkeit, die Anspielzeiten innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen selbst zu wählen. Dafür wurden flexible Zeitfenster von Freitagabend bis Sonntagnachmittag geschaffen, die den Klubs einen bestmöglichen Spielraum bieten und verbunden mit einer Kilometer-Regelung den Spielbetrieb auch als reine Amateur-Mannschaft ermöglichen.

In Abhängigkeit der Fahrtstrecke für die Gastmannschaft und einer möglichen Live-Übertragung setzt jeder Heimklub seine Spieltermine halbjährlich und mindestens vier Wochen vor dem Spieltermin der ersten Herbst- bzw. Frühjahrsrunde an.

Die Grundsatzregelung lautet, dass Spiele unter 300 km Fahrtstrecke vom Heimklub entweder am von den Klubs als einheitlich gewünschten Freitag um 19:10 Uhr, am Samstag von 12:30 bis 20:30 oder am Sonntag von 10:00 bis 17:00 angesetzt werden. Alle Spiele über 300 km Fahrtstrecke werden am Samstag von 14:30 bis 20:30 sowie am Sonntag von 10:00 bis 14:30 ausgetragen, sofern der Gastklub nicht einer Aufhebung dieser Regelung zustimmt. Alle live ausgestrahlten Spiele werden am Freitag, am Samstag mit Anpfiff bis 14:30 bzw. ab 20:00 und am Sonntag bis September um 14:30, danach bis 12:30 gestartet.

60 Live-Spiele im Free-TV sowie umfassende Online-Übertragungen

LAOLA1 produziert alle 240 Spiele, sofern die infrastrukturellen Voraussetzungen in dem jeweiligen Stadion gewährleistet sind. 60 Spiele der 2. Liga werden live im Free-TV übertragen, 30 Spiele auf ORF Sport+ und 30 Spiele bei LAOLA1, d.h. online auf www.laola1.at und www.laola1.tv sowie im linearen TV Kanal von LAOLA1. Die finale Auswahl dieser Free-TV-Spiele erfolgt bis vier Wochen vor dem jeweiligen Spieltermin durch LAOLA1 sowie den ORF, wobei die Zeitfenster für Live-Übertragungen sowie die Kilometerregelung zu berücksichtigen sind. Alle weiteren Spiele sollen auf den digitalen LAOLA1-Kanälen und Klubhomepages ausgestrahlt werden, sofern diese sich nicht zeitlich mit der Tipico Bundesliga überschneiden.

Auslosungsprinzipien

Ergänzend zu dem Spielplan gibt die Bundesliga einen detaillierten Einblick in das Auslosungsprozedere. Wie sich aus der Erfahrung und auch in diversen wissenschaftlichen Beiträgen zur Spielplanerstellung zeigt, werden Auslosungen von Fußball-Ligen durch verschiedenste Faktoren beeinflusst. Diese Rahmenbedingungen setzen sich für eine ausgewogene und faire Spielplanerstellung in der HPYBET 2. Liga vor allem aus folgenden Vorgaben zusammen:

  • Stadionsperren der Klubs bzw. Stadionbetreiber (z.B. Stadionumbauten)
  • Regionale Besonderheiten (zwei Klubs in einem Stadion, v.a. in Verbindung mit Klubs der Tipico Bundesliga)
  • Keine Spielfolgen von drei (oder mehr) Heim- oder Auswärtsspielen
  • Minimalst mögliche Anzahl an Durchbrechungen der "Heim-Auswärts-Heim-Auswärts"-Serie pro Klub
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Aufsteiger FC Dornbirn freut sich auf das Derby gegen Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen