Aufschwung bei der Austria gefordert

Austria Lustenau ist am Freitag in der 8. Runde der Sky Go Erste Liga beim SKN St. Pölten zu Gast. Die Lustenauer sind drei Punkte hinter den Niederösterreichern derzeit nur Tabellen-Achter.
Liveticker: St. Pölten - Lustenau

Beide Teams hinken dem Fahrplan hinterher und finden sich im Mittelfeld der Tabelle auf dem fünften bzw. achten Platz wieder. St. Pölten hat in den ersten sieben Spieltagen drei Siege eingefahren, Lustenau gar erst zwei.

Die St. Pöltner verloren nach dem Europacup-Aus ihre letzten beiden Meisterschafts-Heimspiele gegen den LASK (0:1) und Liefering (2:3). Lustenau erging es nicht besser. In den letzten fünf Spielen kassierten die Vorarlberger vier Niederlagen und waren nur daheim gegen Schlusslicht TSV Hartberg erfolgreich.

Austria Lustenau in Bestbesetzung

Bei den Niederösterreichern wird wieder Christoph Riegler im Tor stehen. Patrick Kostner hat sich von einer fiebrigen Erkältung noch nicht vollends erholt. Sonst kann SKN-Trainer Herbert Gager mit Ausnahme der Langzeitverletzten Peter Brandl, Bernhard Fucik und David Oberortner aus dem Vollen schöpfen. Bei Austria Lustenau gibt es keine Verletzte und keine Gesperrte.

Lustenaus Trainer Helgi Kolvidsson hat von Präsident Hubert Nagel schon ein wenig die Rute ins Fenster gestellt bekommen. Nagel stellte zuletzt fest, dass er tunlichst Fortschritte sehen will.

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Andreas Heiß, der an den Linien von Markus Winkler und Stefan Gamper unterstützt wird.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Aufschwung bei der Austria gefordert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen