AA

Aufruf zu Gewalt: Unruhen in St. Galler Innenstadt

Am Freitagabend zogen hunderte Jugendliche durch die St. Galler Innenstadt und sorgten für einen Polizeieinsatz.
Unruhen in St. Galler Innenstadt
NEU

Wie mehrere Schweizer Medien berichten, kam es am Freitagabend zu einem Großeinsatz der Polizei in der St. Galler Innenstadt. Nachdem in Sozialen Medien zu Gewalt aufgerufen wurden, trafen sich hunderte Jugendliche in der Innenstadt und zogen durch die Straßen. Es gab bereits erste Festnahmen.

FM1today

Wie FM1today berichtet, warfen die Jugendlichen mit diversen Gegenständen auf die Polizei, auch Feuerwerkskörper wurden gezündet. Vonseiten der Beamten kamen Gummigeschosse und Tränengas zum Einsatz.

Die Polizei St. Gallen berichtete auf Twitter, dass die Beamten mit Molotow-Cocktails beworfen wurden.

Bereits am vergangenen Freitag kam es zu Ausschreitungen in der St. Galler Innenstadt. Grund für die Aktionen dürfte das Ausgehverbot in der Schweiz sein.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Aufruf zu Gewalt: Unruhen in St. Galler Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen