AA

Aufgeweckt in den Tag

In der Basilika wird jeweils am Donnerstag, um 6.30 Uhr die Rorate gefeiert
In der Basilika wird jeweils am Donnerstag, um 6.30 Uhr die Rorate gefeiert ©Michael Mäser
Neben dem Adventskranz und Adventskalender gehören die Rorate-Messfeiern zum Rankler Advent.

Rankweil. Im Advent bereiten sich Christen auf das Fest der Geburt Jesu vor und in Rankweil sind auch in diesem Jahr wieder Alle eingeladen, die adventlichen Gottesdienste als Vorbereitung auf das Christfest mitzufeiern.

Jahrgänger und Schüler gestalten die Messen

Jeweils am Donnerstag in der Basilika und am Freitag in der St. Josefs-Kirche freuen sich Pfarrer Walter Juen und Kaplan Paul Niculaesi über die Besucher der frühmorgendlichen Gottesdienste. In Rankweil lebt dabei eine lange Tradition, dass die „runden” Geburtsjahrgänger die Rorate-Gottesdienste in der Basilika gestalten und in der St.-Josefs-Kirche die Messfeiern von den Schülern der Rankweiler Volksschulen gefeiert wird. In den frühmorgendlichen Gottesdiensten sollen die Besucher dabei erleben, was die Worte Rorate caeli iustum auf Deutsch heißen: Tauet Himmel den Gerechten.

Kein gemeinsames Frühstück möglich

Dazu betonen die Rorate-Gottesdienste jene Wachsamkeit, die uns die Gottesmutter Maria beispielhaft vorgelebt hat. Aufgrund der Corona-Beschränkungen musste zwar die Rorate mit den 70-Jährigen am 3. Dezember ausfallen, doch die weiteren Messfeiern mit den 60- (10. Dezember) und 50-Jährigen (17. Dezember) sollten nach derzeitigen Bestimmungen stattfinden können. Aufgrund der nächtlichen Ausgangssperren und da auch kein gemeinsames Frühstück nach der Rorate möglich ist, beginnen die Rorate-Messen – sofern öffentliche Gottesdienste möglich sind – sowohl in der Basilika wie auch in der St.-Josefs-Kirche jeweils um 6.30 Uhr. Dazu werden die Besucher gebeten, die jeweiligen Hygienemaßnahmen einzuhalten. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Aufgeweckt in den Tag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen