Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auf zum Klosterfest

Ein Ort der Begegnung, das Klosterfest
Ein Ort der Begegnung, das Klosterfest ©Franziskanerkloster
Am Sonntag, 3. Juni 2018 laden die Franziskaner von Bludenz die Bevölkerung, die vielen Freunde und Gönner wieder ganz herzlich zum Klosterfest ein und freuen sich auf einen zahlreichen Besuch.

Das Klosterfest im herrlichen Klostergarten des Franziskanerklosters ist immer ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt, zu dem die Franziskaner immer am ersten Sonntag im Juni die vielen Freunde und Gönner des Klosters einladen. Es ist ein Fest der Begegnung ganz im franziskanischen Geist. Seit vielen Jahren ist dieser Tag eine liebgewordene Tradition, der in der Bevölkerung fest verankert ist, gibt es doch die Möglichkeit sich im schönsten Klostergarten des Landes ein paar Stunden mit Familie und Freunden auszutauschen und sich mit den Patres zu unterhalten. Die Franziskaner und das Team unter Klostervater Heinz Seeburger und dem Festleiter Bertram Bolter freuen sich jedenfalls heute schon auf einen zahlreichen Besuch.

Eröffnet wird das Klosterfest am Sonntag, dem 3. Juni um 8:00 Uhr mit dem Festgottesdienst, musikalisch gestaltet vom Franziskanerchor unter der Leitung von Mario Ploner. Anschließend sind alle Gottesdienstbesucher zum Frühstück in den Klostergarten eigeladen, das vom Seniorenteam der Pfarre Heilig Kreuz unter Brunhilde Einwaller serviert wird.

Höhepunkt des Klosterfestes ist dann nach dem Hauptgottesdienst in Heilig Kreuz um 11:15 Uhr der Frühschoppen. Zum ersten Mal tritt hier im Klostergarten die Musikgruppe
„DAVENNA 7“ auf, die mit ihrer schwungvoll, fetzigen, böhmischen Musik die Besucher begeistern möchte. Die Davenna 7 besteht, wie man aus dem Namen entnehmen kann, aus sieben Musikern der Region, die allesamt Eines gemeinsam haben: Freude und Spaß an Böhmischer Musik.

Das Festteam verwöhnt alle mit Grillspezialitäten und edlen Getränken und feinen Kuchen. Dazu bitten wir wieder ganz herzlich alle KuchenbäckerInnen um Kuchenspenden, die ab Sonntagmorgen bei Schönwetter im Kloster abgegeben werden können. Im Voraus dafür schon ein herzliches Vergelt´s Gott. Bei Schlechtwetter entfällt der Frühschoppen, das Frühstück wird dann im Refektorium serviert.

Hoffen wir und freuen wir uns auf einen sonnigen, schönen Sonntag. Nützen wir diese Gelegenheit des friedlichen Zusammenseins, die Franziskaner freuen sich jedenfalls viele Freunde und Gönner im Kloster begrüßen zu dürfen.

Heinz Seeburger, Klostervater

 

F a c t s:

KLOSTERFEST SONNTAG 3. JUNI 2018
Franziskanerkloster Bludenz

08:00 Uhr Festgottesdienst mit dem Franziskanerchor
anschließend Frühstück im Klostergarten

11:15 Uhr Frühschoppen mit der Musikkapelle DAVENNA 7
Sie verwöhnen uns mit schwungvoller, fetziger, böhmischer Musik

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Auf zum Klosterfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen