Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auf Rundkurs mit Super Mario und Co.

Eric Ehrne (l.) holte sich den ersten Platz beim Mario-Kart-Turnier auf der Nintendo Switch.
Eric Ehrne (l.) holte sich den ersten Platz beim Mario-Kart-Turnier auf der Nintendo Switch. ©etu
Mario Kart Turnier im Nörd Shop Bludenz.
Mario Kart Turnier (2019)

 

BLUDENZ An die Konsole, fertig und los! Der „Nörd Shop“ in Bludenz ist mittlerweile eine gefragte Anlaufstelle für Gamer, Comic- oder Fantasy-Fans. Spätestens nach dem vergangenen „Super Smash Bros.“-Turnier auf der Kinoleinwand hat der Nischenladen in Vorarlberg einen Namen gemacht. Vergangenen Samstag wurde der schnellste Mario-Kart-Fahrer ermittelt. Am Race-Nachmittag traten dann einige Nintendo Figuren auf der Rennstrecke gegeneinander an. Neben „Yoshi“, „Metall-Mario“ ging auch „Rosalina“ an den Start. Sie holte sich den ersten Platz beim 150ccm-Rennen. Hinter der zierlichen Figur verbarg sich Eric Ehrne aus Rankweil. Er ließ mit weiteren Teilnehmern des Turniers die Controller glühen. Einen kleinen Preis als Erinnerung durfte er mit nach Hause nehmen.

Das nächste Event ist bereits in Planung: „Am 2. November veranstalten wir einen weiteren Harry Potter Tag, weil der erste so gut bei den Leuten ankam“, verrät Geschäftsführer Stefan Wehinger. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Auf Rundkurs mit Super Mario und Co.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen