Auf Mistgabel aufgespießt

Altach - Am Samstagvormittag gegen 10.15 Uhr war ein 13-jähriger Jugendlicher aus Mäder mit dem Aufladen von Pferdemist auf ein landwirtschaftliches Fahrzeug beschäftigt, als er ausrutschte und sich beim Sturz auf einer Mistgabel aufspießte.

Der Jugendliche durchbohrte sich bei dem Unfall den gesamten linken Unterarm. Ein Gabelzinken drang durch den ganzen Unterarm, sodass vom Rettungspersonal der Gabelstiel zunächst nur mit einer Säge abgeschnitten werden konnte. Der Verletzte wurde ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert, wo die Gabel entfernt werden muss.

Quelle: SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Auf Mistgabel aufgespießt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen