ÄTZENDE CHLORBLEICHE WAHRGENOMMEN !

Seit gestern Nachmittag breiten sich konzentrierte CHLORDÄMPFE aus der umgebung Kammgarn in Hard aus!
Bewohner die unmittelbar in der nähe wohnen, klagen über ätzenden Chlorgeruch in der Luft, als ob regelmäßige Wolkenschwafen mit dem Wind, aus Richtung der Fa. Schöller kommend weiter vorbeiziehen würden. Im ersten Wohngebäude Nr. 14 der Spinnereistrasse (welches gegenüber dem Schöllerareal steht), ist heute Nachmittag der Rauchmelder losgegangen, weil die Haustüre des Gebäudes 14 wegen den spielenden Kindern länger offen stand. Inzwischen wurde die Feuerwehr verständigt und der Alarm des Rauchmelders ausgeschaltet. Ein Polizeiwagen war schon vor Ort. Laut Umfrage klagen manche Bewohner, vor allem die Kinder über Schmerzen beim schlucken, einen beissenden unsichtbahren Geruch in den Atemwegen und dumpfen stechenden Kopfschmerzen beim einatmen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Leserreporter
  • Bregenz
  • ÄTZENDE CHLORBLEICHE WAHRGENOMMEN !
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen