AA

ASV Schorndorf zu Gast bei den Ringern des KSV Götzis

Reger Betrieb beim Trainingslager mit dem ASV Schorndorf aus Baden-Württemberg.
Reger Betrieb beim Trainingslager mit dem ASV Schorndorf aus Baden-Württemberg. ©Armin Loacker
Zu Jahresbeginn herrschte in der Ringerhalle Götzis Hochbetrieb. Der Nachwuchs des deutschen Vizemeisters aus dem Jahr 2022 nutzte die vorhandene Infrastruktur der Ringerhalle für ein viertägiges gemeinsames Trainingslager mit Schülern und Jugendlichen des heimischen Vereins.
Trainingslager in der Ringerhalle Götzis mit dem ASV Schorndorf/Baden Württemberg

Insgesamt 35 Personen aus Baden-Württemberg – darunter auch zahlreiche Eltern und Betreuer – belegten die 28 zur Verfügung stehenden Betten. Der Rest verbrachte die Nacht in Schlafsäcken auf der Ringermatte.

Rund 25 Schüler und Jugendliche sowie einige befreundete Gastringer aus Mäder nutzen über die Tage verteilt die Gelegenheit, sich leistungsmäßig weiterzuentwickeln. Sportlich betreut wurden die jungen Ringer*innen von Andreas Nagel, Lukas Kathan, Oleksandra Markotenko, Julian Lange und Sasa Petak.

Neben den täglichen Trainingseinheiten sorgte die gastgebende Crew aus Götzis für ein abwechslungsreiches Programm. Eine nächtliche Fackelwanderung durch die Örflaschlucht, gemeinsames Grillen und ein Pizzaessen lockerten das Training auf und fanden daher großen Anklang bei allen Beteiligten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • ASV Schorndorf zu Gast bei den Ringern des KSV Götzis