Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Assisi-Hof: Erster Gnadenhof für Wien und Umgebung erst im Herbst fertig

Die Baustelle am Assisi-Hof in Stockerau.
Die Baustelle am Assisi-Hof in Stockerau. ©Österreichischer Tierschutzverein
Eigentlich wollte der Österreichische Tierschutzverein den Assisi-Hof in Stockerau schon im Sommer fertigstellen. Doch zahlreiche Einsätze aufgrund der Hitze verzögerten die Bauarbeiten am ersten Gnadenhof für Wien und Umgebung. Nun ist das Bauende für Herbst 2019 geplant.
Gnadenhof für Wien und Umgebung entsteht

Im Frühling wurde mit den Bauarbeiten am Assisi-Hof in Stockerau gestartet. „Ursprünglich sollte der neue Assisi-Hof in Stockerau für Wien und Umgebung schon diesen Sommer seine Tore für ca. 80 Tiere öffnen“, so der Leiter des Österreichischen Tierschutzvereins Erich Goschler. Allerdings musste man bereits nach wenigen Wochen aufgrund einer Anrainerbeschwerde bei dem 250.000-Euro-Projekt eine Zwangspause einlegen.

Bauverzögerungen für Assisi-Hof in Stockerau

Ende März konnten die Bauarbeiten dann weitergeführt werden, doch die sommerliche Hitze machte erneut einen Strich durch die Rechnung. „Alle unsere personellen und finanziellen Ressourcen sind in Tierrettungseinsätze und Versorgung der Tiere geflossen“, so das Team des Österreichischen Tierschutzvereines. „So viele Einsätze wie heuer hatten wir schon lange nicht mehr zu bewältigen.“

Nun wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen. Ausläufe und Gehwege wurden bereits gelegt und befestigt, Betonfundamente für Ställe, Hundehütten und Quarantänestation fertiggestellt, Wasser- und Stromleitungen entsprechend gelegt, sowie der Ententeich ausgehoben. In den nächsten Schritten werden Ställe und Zäune errichtet. Die Scheune für Geräte und Futter soll im August fertiggestellt sein. „Danach können wir beginnen, die Ausläufe zu begrünen“, so Heike M., Hofleiterin am neuen Assisi-Hof in Stockerau für Wien und Umgebung.

In drei bis vier Monaten soll der neue Gnadenhof für Wien und Umgebung fertiggestellt sein und 80 Tieren Zuflucht bieten. Der Assisi-Hof soll für ausgestoßene, misshandelte oder alte Tiere ein sicheres Zuhause- und für Menschen eine bereichernde Begegnungszone darstellen.

Spendenkonto: Österreichischer Tierschutzverein – Assisi-Hof Stockerau
IBAN: AT386000000093215400
BIC: BAWAATWW

>> Mehr zum Thema "Stadtentwicklung"

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Assisi-Hof: Erster Gnadenhof für Wien und Umgebung erst im Herbst fertig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen